Henningsen

Verwaltungsgebäude

  • Elbphilharmonie Hamburg

    Die Elbphilharmonie ist ein Gesamtkunstwerk aus atemberaubender Architektur, exzellenter Musik und einzigartiger Lage. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der Hafencity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Auf der Schnittstelle zwischen Speicher und Neubau befindet sich eine großzügige, öffentlich zugängliche Plattform – die Plaza.

    The Westin Hamburg

    Im oberen Gebäudeteil der Elbphilharmonie, mit spektakulärem Blick auf Elbe, Speicherstadt und HafenCity, liegen die 244 Zimmer und Suiten des Westin Hamburg. Das Hotel verfügt über einen großzügigen Spa- und Fitnessbereich, hoteleigene Gastronomie und einen modernen Veranstaltungsbereich.

    Die Westspitze

    45 Apartments mit Glasfronten und Balkonen bieten spektakuläre Ausblicke auf Elbe, Hafen und Stadt.

    www.elbphilharmonie.de

  • Ericusspitze Hamburg

    Das Spiegel-Gebäude Ericusspitze ist ein Hochhaus in der Hamburger HafenCity im Quartier Brooktorkai/Ericus. Der Entwurf stammt von dem Kopenhagener Architekturbüro Henning Larsen Architects und wird seit 2012 von der Spiegel-Gruppe als Haupt-Unternehmenssitz genutzt. Das 14-geschossige Hochhaus hat einen massiven Sockel und eine Brutto-Geschossfläche von etwa 30.000 Quadratmetern. Die Form der Glasfassade soll den Rahmen um die 1100 Spiegel-Mitarbeiter, die hier wirken, symbolisieren. Das Innere des Gebäudes ist wie ein Atriumhaus, in dem mehrere Brücken direkte Wegverbindungen darstellen.

  • Hohe Bleichen

    Mit der Errichtung des Innovationsbereiches „Hohe Bleichen – Heuberg“ wurde im Jahr 2009 die zentrale Innenstadtlage durch bauliche wie auch gestalterische Maßnahmen aufgewertet. Dieser Bereich ist geprägt durch die Lage, die Architektur der sanierten Altbauten und diverser Neubauten mit einem Hotel, Büros, Gastronomie und hochwertigem Einzelhandel.

    www.bid-hohebleichen.de

  • Sony Center Berlin

    Im Sony Center befinden sich auf einer Geschossfläche von etwa 132.500 m² verschiedene Büroflächen von insgesamt etwa 68.000 m², Wohnflächen von insgesamt etwa 26.500 m², ein Filmhaus mit etwa 17.500 m², ein Unterhaltungszentrum mit rund 17.000 m², sowie Flächen für den Einzelhandel und die Gastronomie von etwa 8.100 m².

    www.sonycenter.de

  • Unilever Hamburg

    Der weltweit größte Hersteller von Verbrauchsgütern hat seinen Sitz in der HafenCity. Das Unilever-Haus ist eines der Leuchtturmprojekte im neuen Quartier an der Elbe. Von den Freitreppen hat der Besucher einen Ausblick auf den Hamburger Hafen und den Kreuzfahrtanleger der HafenCity. Das Haus an der Elbe erhielt schon einige Preise, darunter den “World Architecture Festival Award 2009″.

  • Gebrüder Heinemann

    Gebr. Heinemann SE & Co. KG ist ein Groß- und Einzelhändler für die Duty-free-Branche. Mit seinen beiden Geschäftsfeldern Einzelhandel und Distribution ist das Handelshaus Marktführer in Europa und ist unter den global tätigen Unternehmen der Branche das einzige Familienunternehmen.

    www.gebr-heinemann.de

  • Allianz Campus Unterföhring

    Der Allianz Deutschland Campus in Unterföhring, ein fünfgeschossiger Neubau mit 58.000 m² Bruttogeschossfläche, befindet sich in direkter Nachbarschaft zu den bereits bestehenden Betriebsstätten der Allianz. Die lineare Magistrale, die sich als verbindendes Element über den gesamten Campus zieht, wird in eine radiale Erschließungs- und Kommunikationsspange transformiert, die einen zentralen Hof, das „Center of Gravity“ des neuen Bürogebäudes umschreibt. Um diesen zentralen Hof gruppieren sich alle Büroeinheiten und stellen – anders zu einer linearen Anordnung – einen visuellen Kontakt untereinander her und ermöglichen eine klare Erschließung und Orientierung.

    www.allianzdeutschland.de

  • MK 7

    Unmittelbar südlich vor dem Berliner Hauptbahnhof errichtet die CA Immo als Teil eines städtebaulichen Gesamtensembles ein Büro- und Geschäftsgebäude. Das Grundstück auf dem Washingtonplatz im Bezirk Mitte-Tiergarten mit der Bezeichnung Lehrter Stadtquartier MK 7 hat eine Grundfläche von ca. 3.600 m².

    www.kennedyhaus-berlin.de

  • Polus Towers Bratislava

    Beim Bau vom Polus Towers legen die Designer den Schwerpunkt auf Funktionalität, Sicherheit und Design. Beide Verwaltungsgebäude sind direkt mit dem Einkaufszentrum Polus City Center und der Tiefgarage verbunden. Das Anwesen verfügt über eine breite Palette von Dienstleistungen, Restaurants und viele Parkplätze. Kontinuierliche Modernisierung von Gebäuden, 24-stündiger technischer Support und ein kontinuierlicher Empfangs- und Wachdienst tragen zum hohen Komfort der Mieter in Polus Towers bei.

    www.polus-towers.sk

  • SAP Potsdam

    SAP ist im Bereich Unternehmensanwendungen weltweit der umsatzstärkste Anbieter von Software und Softwareservices.

    www.SAP.de

  • Staatskanzlei Kieler Landtag

    Der Schleswig-Holsteinische Landtag ist das Landesparlament des Landes Schleswig-Holstein. Es nimmt im politischen System Schleswig-Holsteins die Rolle des gesetzgebenden Organs ein.

    www.landtag.ltsh.de

  • Villa-Borsig Reiherwerder

    Die Borsig-Villa Reiherwerder ist ein ehemaliges Landhaus der Berliner Unternehmerfamilie Borsig. Es liegt auf der 12,37 Hektar großen Halbinsel Reiherwerder auf der Nordwestseite des zum Berliner Bezirk Reinickendorf gehörenden Tegeler Sees. Die gesamte Halbinsel ist für die Öffentlichkeit unzugänglich. Das Gelände wird, gemeinsam mit angrenzenden Teilen des Tegeler Forstes und des Uferbereichs des Großen Malchsees, von der Akademie Auswärtiger Dienst des Auswärtigen Amts genutzt, in der seit Anfang 2006 die Angehörigen des mittleren, gehobenen und höheren Auswärtigen Dienstes ausgebildet werden.

  • Deutscher Wetterdienst Offenbach

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit seiner Zentrale in Offenbach am Main ist der nationale meteorologische Dienst der Bundesrepublik Deutschland. Er erbringt meteorologische Dienstleistungen (Wettervorhersage) für die Allgemeinheit oder einzelne Nutzer, wie zum Beispiel die Schifffahrt, die Landwirtschaft oder die Wissenschaft, und betreibt darüber hinaus den Informationsverbund der Bundesverwaltung (IVBV).

  • Haus des Waldes

    Der Kern des WÄLDERHAUSES ist das SCIENCE CENTER WALD. Dieses informiert über die Bedeutung des Waldes für den Menschen und fördert das Bewusstsein der Besucher für Umweltaspekte und eine nachhaltige Lebensweise. Um das SCINCEE CENTER WALD herum gruppieren sich die Angebote des WÄLDERHAUSES wie das FORUM WALD mit seinen Tagungsmöglichkeiten (CO2 neutral und nachhaltig), das RAPHAEL HOTEL WÄLDERHAUS und das Restaurant WILHELMS IM WÄLDERHAUS. Jeder Bereich für sich lebt wiederum das Thema der Nachhaltigkeit.

    www.waelderhaus.de

  • Sandtorkai Hamburg

    Das “Columbus Haus” mit 522m² wurde von den Architekten Nägele, Hofmann, Tiedemann + Partner errichtet. Das “Columbus Haus” grenzt an die HafenCity und stellt als überaus hochwertiger Bürohausneubau deren Verlängerung bis hin zur Speicherstadt dar. Die Lage zwischen Hafen, Innenstadt und HafenCity bietet viele Geschäfte und gastronomische Einrichtungen.

  • NRW Bank Münster

    Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Sie agiert dabei im öffentlichen Auftrag, wettbewerbsneutral und setzt das gesamte Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte ein vom klassischen Kredit bis zur maßgeschneiderten Beratung.

    www.nrwbank.de

  • Hahnstraße Frankfurt

    Das Aculeum ist ein Bürogebäude in Frankfurt am Main. Das Gebäude steht im Stadtteil Niederrad in der Hahnstraße. Eigentümer ist das US-amerikanische Unternehmen Tishman Speyer Properties, das in Deutschland bereits das Sony Center in Berlin, den OpernTurm und den Frankfurter Messeturm gebaut hat. Hauptmieter des Aculeums ist T-Systems. Ein weiterer Mieter ist die Landeschäftsstelle Hessen der Barmer GEK. Der Gebäudekomplex besteht aus einem sechsstöckigen langgestreckten Hauptgebäude, gegliedert in vier Bauteile und einem 13stöckigen Hochhaus.

  • Schloss Ludwigslust

    Das Schloss Ludwigslust befindet sich in der gleichnamigen Stadt im südwestlichen Mecklenburg-Vorpommern. Das im Schloss untergebrachte Museum ist einer der Standorte des Staatlichen Museums Schwerin. Das Schloss selbst ist Eigentum des Landes Mecklenburg-Vorpommern und wird durch die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten betreut.

    www.museum-schwerin.de

  • Berliner Bogen Hamburg

    Mit seiner eindrucksvollen Architektur, seiner durchdachten
    Raumaufteilung, einem innovativen Klimakonzept mit hohem
    Komfort und geringem Energieverbrauch, der hochwertigen
    Ausstattung und vielen weiteren Highlights bietet der Berliner Bogen weit mehr als nur Büros. Es handelt sich um ein Bürogebäude, mit einer Gesamtlänge von 140 m, 70 m Breite und 36 m Höhe, welches Raum für ca. 30.000 m² Mietfläche und 1.200 Arbeitsplätze bietet.

    www.berliner-bogen.de

  • Rathaus Plaidt

    Die Verbandsgemeinde Pellenz (Landkreis Mayen-Koblenz) gelegen in der Osteifel im nördlichen Rhein-Mosel-Dreieck plant den Neubau eines Rathauses für die Verwaltung in der Ortsgemeinde Plaidt.
  • Bürogebäude Hamburger Fischmarkt


  • Bürogebäude Vogel