Henningsen

Healthcare

  • Unfallkrankenhaus Berlin

    Das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) ist ein hoch spezialisiertes klinisches Zentrum zur Behandlung Schwerkranker und zur Rettung und Rehabilitation Schwerverletzter aus dem gesamten Bundesgebiet. Patienten aller Krankenversicherungen erhalten hier eine qualifizierte Versorgung und umfassende Betreuung bis zur Rückkehr in den Alltag. In Spezialdisziplinen wie der Therapie von Brand-, Rückenmark- und Handverletzungen belegt das 1997 eröffnete akademische Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin und klinische Zentrum der Alice-Salomon-Hochschule Berlin international eine Spitzenposition. Jährlich werden über 87.000 Patienten behandelt.

    Das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) ist ein Traumazentrum der Maximalversorgung mit 550 Betten auf 20 Stationen und einer Aufnahmestation.  
    Für die 25 Fachbereiche und Abteilungen, darunter ein zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum, ein zertifiziertes Prostata-Zentrum, ein zertifiziertes Darmzentrum und eine zertifizierte Stroke Unit (überregionale Schlaganfallversorgung) hält das Krankenhaus 15 OP-Säle, davon einen im Zentrum für Schwerbrandverletzte und vier für ambulante Operationen, vor.

  • Helios Klinikum Berlin-Buch

    Im HELIOS Klinikum Berlin-Buch wird Hochleistungsmedizin mit besonderem Komfort verbunden. Im Klinikum mit über 1.000 Betten werden Patienten fachübergreifend und interdisziplinär behandelt. Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch ist von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum und von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als “Klinik für Diabetiker geeignet DGG” zertifiziert.

  • Universitätsklinikum Gießen

    Die Pflege am Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) ist mit ca. 3.000 Mitarbeiter die größte Berufsgruppe und bietet kompetente und umfangreiche Leistungen in der Krankenversorgung.

  • Vivantes Klinikum Spanndau

    Ein Drittel aller Patienten in Berlin wird jedes Jahr in einer von über 100 Kliniken und Instituten von Vivantes behandelt. Das sind insgesamt fast eine halbe Million Behandlungen im Jahr. Diese Zahl nimmt seit Jahren stetig zu und zeigt, dass die Menschen Vivantes vertrauen. Zur Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gehören 9 Krankenhäuser, 13 Pflegeheime, 2 Seniorenwohnhäuser, eine ambulante Rehabilitation, Medizinische Versorgungszentren, eine ambulante Krankenpflege, ein Hospiz sowie Tochtergesellschaften für Catering, Reinigung und Wäsche.

    Das Klinikum in Spandau verfügt über 5.571 Betten.

  • Krankenhaus Korbach

    Als modernes Gesundheitszentrum mit 257 Betten werden jährlich über 10.300 stationäre und 16.400 ambulante Patienten im medizinischen und rehabilitativen Bereich behandelt. Das Krankenhaus Gießen ist Mitglied des Krankenhausverbundes CLINOTEL und verfolgt höchste Qualitätsansprüche, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. Sie sind bestrebt, sich kontinuierlich zu verbessern und durch bestmögliche medizinische und pflegerische Maßnahmen die optimale Versorgung und Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

  • Universitätsklinikum Kiel

    Als eines der größten europäischen Zentren der Universitätsmedizin verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung und die Ausbildung der Ärzte der kommenden Generation. Im einzigen Maximalversorger und größten Arbeitgeber des Landes sorgen mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 80 Kliniken und Instituten mit dem gesamten Spektrum der modernen Medizin für höchst individuelle Versorgung – unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

  • Bethesda Krankenhaus Bergedorf

    Im Juli 2000 entstand aus der Fusion des Evangelischen Krankenhauses Bethesda und des Allgemeinen Krankenhauses Bergedorf das Bethesda – Allgemeines Krankenhaus Bergedorf (BAKB). In diesem barrierefreien Krankenhaus werden über 14.500 stationäre und  teilstationäre, sowie über 15.400 ambulante Patientinnen und Patienten pro Jahr aufgenommen und versorgt.

  • Paracelsus Klinik Osnabrück

    Mit insgesamt 15 modern ausgestatteten Fachabteilungen, der ambulanten Versorgung in den angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentren (MVZ), spezialisierten Behandlungszentren, einer Neuro-Notaufnahme und zahlreichen Ambulanzen und Praxen bietet die Paracelsus-Klinik Osnabrück ein breites und gleichzeitig hochspezialisiertes medizinisches Leistungsspektrum an.

  • Städtisches Krankenhaus Kiel

    Das Städtische Krankenhaus Kiel GmbH ist ein Akutkrankenhaus mit Schwerpunktversorgung in Kiel und Umgebung. Es ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und verfügt über 664 Planbetten. Die Klinik befindet sich in 100%iger Trägerschaft der Landeshauptstadt Kiel.

  • Asklepios Klinik Hamburg Altona

    Seit mehr als 10 Jahren ist Asklepios in Hamburg fest etabliert.

    Die Asklepios Klinik im Herzen Altonas ist ein Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe. Als Maximalversorger mit 17 Fachabteilungen und weiteren fachübergreifenden Kompetenzzentren deckt sie ein breites medizinisches Spektrum ab und zählt zu den größten Krankenhäusern in Hamburg.