Henningsen

Bildungseinrichtungen

  • Merck Innovation Center

    Wir wissen, wie wichtig großartige Ideen sind, und wie sehr sie unser Leben verändern können. Deshalb haben wir unser Innovation Center direkt im Herzen unserer Konzernzentrale in Darmstadt gebaut – der ideale Ort, um Impulse für Innovationen zu setzen. Dort können wir neue Ideen ausprobieren und intelligente Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit finden. Zusammen mit unseren globalen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen ist das Innovation Center unser Weg, die Zukunft zu gestalten. Es bringt Menschen, Technologien und Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen unter einem Dach zusammen. So können neue Ideen geboren und zu zukunftsweisenden Innovationen entwickelt werden, diesen Weg für neue Produkte und Dienste bereiten und neue Möglichkeiten für all unsere Geschäftsbereiche erschließen.

    Beim Innovation Center handelt es sich nicht nur um ein Gebäude, sondern auch um eine Denkweise: Die Basis bildet eine Kultur der Offenheit und des Austauschs zwischen Mitarbeitern, Start-ups, Visionären und Unternehmen in aller Welt. Unser ganzheitlicher Ansatz findet seinen Ausdruck in vielfältigen Initiativen, Veranstaltungen und Möglichkeiten, sich selbst einzubringen.

    www.merckgroup.com

  • Mobile Life Campus Wolfsburg

    Der MobileLifeCampus ist ein fünfgeschossiger Gebäudekomplex, der sich über ein 15 Hektar großes Areal im Norden des Wolfsburger Stadtteils Hageberg erstreckt. Die Grundstruktur des länglichen Gebäudes gleicht einem gefalteten Band. Die Fassade ist als Wechselspiel geschlossener und geöffneter Flächen gestaltet. Baubeginn war im Juli 2004. Das Gebäude wurde im März 2006 fertiggestellt. Im November 2006 wurde das Gebäude für 50 Millionen EUR an die Volkswagen AG verkauft, dort ist der Bereich Informationstechnologie mit 1400 Mitarbeitern eingezogen.

  • RWTH Aachen

    Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (kurz RWTH Aachen, international RWTH Aachen University) ist mit mehr als 43.000 Studierenden die größte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.

  • Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen

    Mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, erforschen in mehr als 80 Arbeitsgruppen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede verschiedener Gehirnerkrankungen mit dem Ziel, neue präventive und therapeutische Ansätze zu entwickeln. Am DZNE ist die Grundlagenforschung eng mit der klinischen Forschung, mit Populationsstudien und der Versorgungsforschung verbunden. So sollen neue diagnostische Marker gefunden und eine rasche Entwicklung neuer Therapien ermöglicht werden.

  • Bildungscampus Heilbronn

    Die Vision eines Bildungscampus in Heilbronn führt nunmehr fünf Institutionen auf einem einzelnen Areal zusammen, das für optimale Lernbedingungen im Rahmen des lebenslangen Lernens steht. Abgedeckt werden hierbei vielfältige Interessen und Befähigungen. Ein Lernspektrum, das sämtliche Phasen des Lebens umfasst.

    www.bildungscampus.org

  • CSSB - Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

    Am 29. Juni 2017, fand auf dem DESY-Gelände in Hamburg die feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes des Centre for Structural Systems Biology CSSB statt. Im CSSB arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zehn verschiedenen Forschungsinstitutionen, gemeinsam und interdisziplinär an einigen der drängendsten Fragen der Strukturbiologie: der Erforschung der Funktionsweise von Viren, Bakterien und Parasiten. Der Forschungsschwerpunkt des CSSB liegt auf der Entschlüsselung von Struktur, Dynamik und Mechanismen des Infektionsprozesses von Krankheitserregern. Mit den gewonnenen Erkenntnissen wollen die CSSB-Wissenschaftler zur Entwicklung von neuen Behandlungsmethoden und Therapien beitragen.

    www.cssb-hamburg.de

  • Hörn Campus Kiel

    Im Jahr 2001 entstand als signifikanter Endpunkt der Kieler Hörn der nach ihr benannte Hörn Campus. Die einzigartig exponierte Lage mit ihrem maritimen Umfeld motivierte Architekten und Bauherren zu einer innovativen Konzeption, die den Anforderungen an ein modernes Arbeiten am Wasser idealtypisch Rechnung trägt.


  • Hafencity Schule Hamburg

    Die Katharinenschule in der Hafencity ist eine Grundschule im jungen Stadtteil Hafencity. Im Sommer 2009 wurde der Neubau bezogen und damit die alte Schule Bei der Katharinenkirche als Katharinenschule in der Hafencity eröffnet. Die zentrale Lage in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kultur und Geschichte der Stadt vereint Chancen und Herausforderungen.